the better matter toolset

Was es ist.

The better matter Toolset hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, selbstständig in die Gestaltung einer mitarbeiterorientierten und zukunftsfähigen Unternehmenskultur zu starten.

Wo es ansetzt.

Wir brechen die riesige Aufgabe eines Kulturwandels herunter und beginnen mit kleinen aber wichtigen Schritten genau dort, wo Eure stärkste Antriebskraft liegt: in den Teams Eurer Mitarbeitenden.

Das Toolset

Wie funktioniert es?

Mit Hilfe unseres Toolsets startet Ihr die Entwicklung Eurer Kultur in den Teams. Dort geht es darum eine Teamkultur zu gestalten, die das Engagement, die Motivation und letzlich auch die Zufriedenheit Eurer Mitarbeitenden stärkt. Ihr könnt punktuell im Unternehmen ansetzen, bindet Eure Mitarbeitenden in die direkte Gestaltung der Kultur ein und könnt von den Ergebnissen ggf. im ganzen Unternehmen profitieren.


Was beinhaltet es?

Dazu haben wir gängige Methoden von Unternehmensberatungen, dem Agilen Arbeiten sowie Design Thinking Methoden kombiniert, um einen Prozess zu entwickeln, der möglichst nachhaltige Kulturveränderungen fördert. Agil? Design Thinking? Falls Ihr bisher nichts damit zu tun hattet, kein Problem! Wir bieten einen einfachen Einstieg ohne Vorkenntnisse.
Das Toolset enthält eine Sammlung von insgesamt 21 Methoden, die Euch durch die 5 Phasen der Gestaltung einer Teamkultur leiten. Zusätzlich gibt es Infomaterial, das Euch beim Aufbau eines Kulturnetzwerks im Unternehmen hilft.

Methode 1: Stinky Fish

Methode 2: Handlungsspielraum

Methode 3: Eisenhower-Matrix

Methode 4: Ursache-Wirkung

Methode 5: Why-Issue-Tree

Am Ende dieser Phase… habt Ihr ein Problem bestimmt, das Ihr in diesem Workshop gemeinsam behandeln möchtet und konntet möglicherweise schon Zusammenhänge und Ursachen dieses Problems verstehen.

Methode 1: WKW-Fragen

Methode 2: Solution-Tree

Methode 3: SMARTe Ziele

Am Ende dieser Phase… habt Ihr ein Ziel formuliert, das konkret beschreibt wie Ihr vorhabt, Euer Problem zu bewältigen. Möglicherweise habt Ihr für diesen Weg schon erste Ansatzpunkte erarbeitet.

Methode 1: 6-3-5 Methode

Methode 2: Crazy 8

Methode 3: How Now Wow

Methode 4: 6 Thinking Hats

Am Ende dieser Phase… habt Ihr Euch für eine Idee aus vielen entschieden und habt somit Euren Lösungsansatz gefunden, der in der Theorie zu Euch und Eurem Arbeitsalltag passt.

Methode 1: Skizzen

Methode 2: Rahmenbedingungen

Methode 3: Storyboard

Methode 4: Feedbackgrid

Am Ende dieser Phase… habt Ihr Eure Idee im kleinen Rahmen getestet und den Lösungsansatz so weiterentwickelt, dass er zu Euch und Eurem Arbeitsalltag passt.

Methode 1: Nächste Schritte

Methode 2: Check-Up

Methode 3: Meilensteine

Hilfestellung: Kulturnetzwerk

Am Ende dieser Phase… habt Ihr die letzten Vorkehrungen getroffen, sodass Eure Lösung erfolgreich und endgültig in Euren Arbeitsalltag übergehen kann.

Download Toolkit

Digital

Miro Template & Handbuch

Analog

PDF Template & Handbuch